Überspringen zu Hauptinhalt

​Veränderung-Nachlass   Abriss

Veränderung ist im Moment für mich ein zentrales Thema. An der Claridenstrasse werden Häuserzeilen abgerissen und es entsteht Neues. Der Titel Veränderung   Nachlass   Abriss passt ausgezeichnet zu meinem momentanen Tun im Atelier. Ich sortiere Werke aus, welche ein langjähriges Dasein fristeten. Das Lager wird durchforstet und ausgelesene Werke werden in den Räumen an der Claridenstrasse neu interpretiert und zum letzten mal in einem neuen Umfeld gezeigt. Im Küchenschrank werden keine Tasse und Teller mehr stehen, sondern als Assoziation Gipsobjekte von meinem Lager. Wenn die Häuser abgerissen werden,  werden diese ebenfalls mit der Abbruchmasse liquidiert. Die Wände bespiele ich mit Plakaten im Weltformat, welche von der Ausstellung «eingefangen» im Jahre 2003 in Willisau stammen. Anlässlich eines 3-monatigen Atelieraufenthaltes in der Stadtmühle Willisau beobachtete ich Künstler, Handwerker, Kultur etc und hielt dies fotografisch fest. Diese «eingefangenen» Eindrücke wurden in der ganzen Stadt an öffentlichen Plakatsäulen präsentiert.


Ort: Claridenstrasse

Nachlass-Konzert mit Lyrik: Pius Strassmann Blockflöten und Gedichte Donnerstag, 05. September 2019, 19.30 Uhr, Claridenstrasse 2, 4. OG, Kollekte 

Besichtigung und Führung durch die Kunst-Räume mit Johanna Näf und Niklaus Lenherr, Samstag, 07. September 2019, 9 bis 12 Uhr, Claridenstrasse 2, 4. OG 

Nachlass-Gespräch mit Dr. Heinz Stahlhut, Johanna Näf und Niklaus Lenherr, Mittwoch, 11. September 2019, 18 Uhr, Claridenstrasse 2, 4. OG, Kollekte 

​Nachlass-Apéro mit Führung durch Johanna Näf und Niklaus Lenherr, Sonntag, 22. September 2019, 17 Uhr, Claridenstrasse 2, 4. OG 

​Nachlass-Apéro mit Führung durch Johanna Näf und Niklaus Lenherr, Sonntag, 29. September 2019, 17 Uhr, Claridenstrasse 2, 4. OG 
Eintritt/Teilnahme: ​Kollekte

Weitere Infos und Anmeldungen
hier

An den Anfang scrollen